ZS13: Du guckst ja gar nicht



Folge 14 zentriert sich auf Michael und Walt. Bemerkenswert ist in der Folge der Flashback, der in wenigen Minuten einen Handlungsbogen von 9 Jahren erzählt. Auf der Insel geht es um Konflikte zwischen Michael und Walt.

Bewertung: 23 23 16 16
Dauer: 0:55:54

avatar Jan
23
avatar Marijo
16
avatar Phil
23
Amazon Wishlist Icon
avatar Tim
16
Erzähler Steam Wishlist Icon Amazon Wishlist Icon

Shownotes



Schlagwörter
Claire (14) Eisbär (5) Hundepfeiffe (2) Messer (3) Michael (15) Vincent (4) Walt (9)

Veröffentlicht von: Tim Pommerening

License

This work is licensed under a Creative Commons Attribution 3.0 Germany License

9 comments for “ZS13: Du guckst ja gar nicht

  1. Dani
    9. Dezember 2013 at 14:42

    Hallo liebe Zahlensender-Crew!

    Ich habe die Serie eben erst auf Maxdome gesehen und bin daher noch im Lost-Fieber – da kommt mir Euer Podcast jetzt gerade recht! o/ Danke hierfür. 🙂

    Habt Ihr eigentlich vor, das im Wochenrhytmus über die nächsten Jahre bis zur letzten Folge durchzuziehen? Würde mich freuen. 🙂

    Viele Grüße
    Dani (mit einem N) 😉

    • Phil
      9. Dezember 2013 at 19:04

      hallo dani,
      ja, eine folge pro woche ist zumindest der plan – mal sehen ob wir das wirklich über die ganze serie durchhalten…hörerfeedback hilft da auf jeden fall 😉
      viel spaß beim sehen (und hören)

      gruß
      phil

      • Dani
        10. Dezember 2013 at 16:52

        Für Hörerfeedback werde ich ab sofort sorgen, versprochen!

        Ich freu mich schon auf die nächste Episode Eures Podcasts! 🙂

        • Dani
          10. Dezember 2013 at 22:32

          Achso, mir ist noch was zur Folge aufgefallen. Jemand von Euch hatte gesagt, der Vogel, der beim Walt-Flashback gegen die Scheibe geflogen ist, sei auch im Buch zu sehen gewesen. Stimmt aber nicht. Der tote Vogel war ein Pennantsittich – eine Papageienart, die tatsächlich in Australien wild lebt. Im Buch waren andere Vögel abgebildet und Walt hatte sich irgend einen (Bronze-?)Specht ausgesucht. 🙂

          • Phil
            11. Dezember 2013 at 06:44

            ich glaube das war ich…hat so schön zu meiner theorie gepasst dass walt die tiere praktisch aus den büchern heraus “beschwört” (eisbär in comic auf insel und so)
            dann erweitere ich insoweit als er halt nicht exakt DEN vogel herbeigerufen hat, sondern irgendeinen…weil er ja selbst den unterschied nicht kennt; einverstanden?

  2. Dani
    11. Dezember 2013 at 09:34

    Klar einverstanden! 😀 Wollte halt mal ein wenig klugscheissen. 😉

  3. Natch
    13. Dezember 2013 at 17:47

    Ich nehme an, dass es da nur darum geht die Theorie, der Junge würde Tiere aus Büchern beschwören, zu untermauern. Egal welcher Vogel da grade stirbt 😀

  4. Erik
    7. Februar 2014 at 10:39

    Hallo,
    das Walt seltsam ist, wurde aber bereits in vorherigen Folgen angedeutet. In eine der ersten Folgen stoppt der Regen urplötzlich, als Michael verspricht nach Vincent zu suchen.
    Und dann gibt es noch die Szene, als er ständig gegen Hurley in Backgammon gewinnt.

    • tim
      7. Februar 2014 at 10:49

      Interessant. Das mit dem Regen hatte ich da gar nicht drauf bezogen. Ich dachte das sollte nur zeigen, das Michael das einfach nur so gesagt hat, weil er dachte: “Bis das aufhört, hat der Junge das wieder vergessen”. Und dann – Whooom: Schicksal! 😉
      Aber ergibt natürlich Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.