IMP18: Indiana Jones und der letzte Kreuzzug


Indiana Jones wird vom Mäzen eines Museums beauftragt, den Heiligen Gral zu finden. Als sich herausstellt, dass sein Vater dem Gral bereits auf der Spur war, aber seither spurlos verschwunden ist, macht sich Indiana auf die Suche. Mit dem Museumskurator Marcus Brody im Gepäck folgt er den Aufzeichnungen seines Vaters, um den Kelch zu finden, der beim letzten Abendmahl gereicht worden war und das Blut Jesu am Kreuz aufgefangen hatte. Doch auch die Nazis haben Interesse an dem Kelch.

Teilnehmer

avatar Ben
avatar Tim Steam Wishlist Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Jan
avatar Phil
avatar Marijo

Zugehörige Episoden

24.12.2019 RAIDERS of the LOST ARK

Sendungsnotizen

Sean Connery

00:03:38

Sean Connery ist nur 12 Jahre älter als Harrison Ford — Sean Connery Filmografie.

Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

00:51:20

Steven Spielberg

00:57:00

Produktion

01:01:51

Cast

01:03:11

Indy (Harrison Ford — River Phoenix)  — Henry Jones Senior (Sean Connery)  — Dr. Marcus Brody (Denholm Elliott)  — Dr. Elsa Schneider (Alison Doody)  — Sallah (John Rhys Davis)  — Donovan (Julian Glover)  — Vogel (Michael Byrne)  — Gastauftritte — Hitler (Michael Sheard)  — Auch in Raiders mit dabei als U-Boot Kapitän. — Himmler (Ronald Lacey (Major Arnold Toth in Raiders)  — Auch Wieder mit dabei (Nazi, der Vogel zum Zeppelin begleitet) - Pat Roach)  — Spielt auch in den beiden anderen Indy-Filmen Nebenrollen (Panama-Hut - Paul Maxwell — Tank Crewman hit by Periscope - Nick Gillard) .

Cold Opener

01:13:00

Ford hatte River Phoenix selbst vorgeschlagen, da er ihm in diesem Alter ähnlich sah. River Phoenix hat vor allem Fords Mimik studiert, um diesen nachzumachen. — Der Mann der sich kleidet wie Indy sollte ursprünglich Abner Ravenwood sein, der Vater von Marion Ravenwood aus Raider. Er wird dann aber in den Credits nur als "Fedora" bezeichnet — Ein ähnlicher wie George Lucas früherer Hund “Indiana” liegt am Anfang im Haus — Soundtrack: Indy’s Very First Adventure.

Der Auftrag

01:23:10

Der Imperiale Marsch wird im Gäste-Raum von Donovan am Klavier gespielt, wenn seine Frau reinkommt — Videospiel: Indiana Jones and the Last Crusade.

Ach! Venedig

01:30:04

Das Bundesladen-Theme wird kurz gespielt, wenn Indy und Elsa darüber reden — 2.000 Ratten wurden extra gezüchtet, damit sie keine Krankheiten haben — Soundtrack: Escape from Venice — Der Kanale Grande in Venedig wurde für einen Tag gesperrt.

Schloss Brrr

01:41:54

Ford hat wie auch in den anderen Filmen so viele Stunts selbst gemacht, dass sein Stuntman Vic Armstrong ihn irgendwann zur Seite genommen und gebeten hat, ihm doch auch ein bisschen zu überlassen — Soundtrack: Bad Guys Theme.

Scherzo für Motorrad und Orchester

01:59:29

Soundtrack: Scherzo for Motorcycle and Orchestra.

Wir fahren nach Berlin

02:05:42

Die Nazi-Uniformen bei der Bücherverbrennung waren echte Uniformen, die aus einem Lager irgendwo aufgetaucht und für Filme verkauft wurden.

Kein Flugschein!

02:12:47

Sean Connery und Harrison Ford spielten alle Zeppelin-Szenen in denen es möglich war ohne Hose. Am Set war es sehr heiß, SC schwitzt sehr schnell und hatte keine Lust, dass deswegen ständig der Dreh unterbrochen werden musste. Ford empfand das als gute Idee und machte mit.

Autoverfolgung

02:22:35

Der Film besitzt die meisten unterschiedlichen Verfolgungsjagden aller Indy-Filme: Fuß, Zug, Boot, Motorrad, Flugzeug, Auto.

Im Bauch des Stahl-Bestie

02:28:24

Ford zeigt in einem Making of, wie er sich den Hut an die Stirn tackert, weil er beim Reiten immmer davonflog. Vermutlich ist das nur geschauspielert — Soundtrack: Belly of the Steel Beast.

Die drei Prüfungen

02:37:38

Die zweite Prüfung war ursprünglich mit Giftspinnen geplant. Das Loch über dem Indy hängt wurde erst spät eingefügt. Man sieht noch in der Einstellung wenn Indy wieder oben steht, wie er sich panisch die Beine apklopft.

Der heilige Gral

02:46:28

Ende

02:56:03

Die 4 Pferde am Ende waren Leihgaben von König Hussein von Jordanien — Steven Spielberg hat die Statisten bei der Bücherverbrennungs-Szene gebeten, beim Zeigen des Hitler-Grußes mit der anderen Hand die Finger zu kreuzen.

Schlagwörter

George Lucas (2) Harrison Ford (2) Indiana Jones (2) Indy (2) Sean Connery (1) Steven Spielberg (2)

Bildquellen

IMP13: RAIDERS of the LOST ARK


Der Film RAIDERS of the LOST ARK gehört laut der IMDb-Umfrage zu den 26 besten Filmen aller Zeiten. Das American Film Institute wählte die Figur des Indiana Jones auf Platz zwei der größten Filmhelden und den Film auf Platz 60 der 100 besten amerikanischen Filme aller Zeiten. Außerdem wurde der Film 1999 ins National Film Registry aufgenommen, in dem als besonders erhaltenswert geltende US-amerikanische Filme verzeichnet sind.

Teilnehmer

avatar Jan
avatar Ben
avatar Tim Steam Wishlist Icon Amazon Wishlist Icon

Zugehörige Episoden

24.12.2020 Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

Sendungsnotizen

George Lucas

00:00:39

Raiders of the Lost Ark

00:49:11

Making of Raiders — Stunts — ILM — Der Film gehört laut der IMDb-Umfrage zu den 26 besten Filmen aller Zeiten. Das American Film Institute wählte die Figur des Indiana Jones auf Platz zwei der größten Filmhelden und den Film auf Platz 60 der 100 besten amerikanischen Filme aller Zeiten. Außerdem wurde der Film 1999 ins National Film Registryaufgenommen, in dem als besonders erhaltenswert geltende US-amerikanische Filme verzeichnet sind — 5 Oscars: Oscars 1982 (Bestes Szenenbild für Norman Reynolds, Leslie Dilley und Michael D. Ford — Beste visuelle Effekte für Richard Edlund, Kit West, Bruce Nicholson und Joe Johnston — Bester Schnitt für Michael Kahn — Bester Ton für Bill Varney, Steve Maslow, Gregg Landaker und Roy Charman — Sonderoscar für Bester Schnitt (Toneffekte) für Ben Burtt und Richard L. Anderson)  — 7 Saturn Awards: Saturn Award 1982 (Bester Fantasyfilm — Beste Regie für Steven Spielberg — Bestes Drehbuch für Lawrence Kasdan — Bester Hauptdarsteller für Harrison Ford — Beste Hauptdarstellerin für Karen Allen — Beste Musik für John Williams — Beste Spezialeffekte für Richard Edlund) .

Cast

00:53:18

Regie: (Steven Spielberg)  — Drehbuch: (George Lucas — Philip Kaufman — Lawrence Kasdan)  — Produktion: (Frank Marshal ((Ehemann von Kathleen Kennedy) — Zusammen mit Kennedy und Spielberg Produktions-Firma: Amblin Entertainment (die wo ET auf dem Rad am Mond vorbei fliegt))  — Howard G. Kazanjian)  — Indy: (Harrison Ford (Ursprünglich vorgesehen Tim Matheson, Peter Coyote, Tom Selleck, Nick Nolte)  — Marion Ravenwood: (Karen Allen)  — Dr. René Belloq: (Paul Freeman)  — Sallah: (John Rhys Davis (urspr. geplant: Denny Devito)  — Oberst Dietrich: (Wolf Kahler (zur damaligen Zeit quasi ein Standardcast, wenn es um Nazis ging)  — Mann in Nepal-Kneipe und Mechaniker am Flugzeug: (Pat Roach (Spielt auch in den beiden anderen Indy-Filmen Nebenrollen) .

Zusammenfassung

01:09:06

Im Jahr 1936 wird der Archäologe und Abenteurer Indiana Jones vom Amerikanischen Geheimdienst beauftragt, die Bundeslade vor Nazi-Deutschland zu finden und an sich zu bringen. Auf seiner Reise um die Welt trifft er sowohl frühere Weggefährten als auch seine Widersacher und es beginnt ein erbitterter Kampf um die verlorene Lade.

Cold Opener

01:11:35

Er wurde auf einer Hawaii-Insel gedreht — Spielberg hatte ein Team ausgeschickt, um einen Berg zu finden, der dem des Paramount Logos ähnlich sieht.

Der Auftrag

01:28:03

Kairo

01:55:43

Für das Panorama über “Kairo” mussten in dem Ort in dem gedreht wurde ca. 200 Dachantennen entfernt werden — Indy erschießt den Schwertkämpfer nur, weil es an dem Drehtag zu heiß und er zu krank war, um aktiv kämpfen zu können (Harrison Ford Explained The Story Behind The Best Scene In 'Indiana Jones') .

Die Quelle der Seelen

02:09:07

Die Szene in der Wüste bei der Ausgrabungsstätte ist dort gedreht, wo die Javas R2 und 3PO gefangen hatten (“Asps - very dangerous - you go first”)  — Für die Szene mit der Quelle der Seele hatten sie 2.000 Schlangen. Aber Spielberg war es zu wenig. Er wollte 7.000. Sie kauften alle Tierhandlungen in London leer — Zwischen Ford und der Kobra war eine Scheibe. Er erzählt, dass man eine Reflektion sehen kann — R2D2 und C3PO in der Halle der Seelen.

Verfolgungsjagd

02:33:02

Frank Marshall Cameo als Pilot im Nurflügler — Der Nurflügler existierte nicht wirklich. Es gab gegen Ende des 2 WK. ein ähnliches Modell für Flugschüler (Horten H IX)  — Wilhelm-Schrei bei der Truck-Verfolgungsjagd.

Auf dem Meer

02:44:18

Das U-Boot haben sie sich vom Set von “Das Boot” geliehen.

Öffnen der Bundeslade

02:53:33

Ende

03:01:27

Die Flammen sind vor dem Explodierenden Kopf, da sie sonst ein R-Rating erhalten hätten (Indiana Jones Bonus Content - The Melting Face Scene)  — Spielberg war der einzige der nicht krank vom Essen in Tunesien wurde, weil er sich nur von Dosennahrung ernährte, die er von England mitgebracht hatte — Raiders ist einer von wenigen seiner Filme, die sich Spielberg ansehen kann als sei er nicht von ihm, ohne dass er ständig denkt, was er alles hätte anders machen können — Halle mit Lade (Matte Painting).

Schlagwörter

Abenteuer (1) Action (1) Bundeslade (1) Film (4) George Lucas (2) Harrison Ford (2) Indiana Jones (2) Indy (2) Kino (1) Steven Spielberg (2)

Bildquellen

  • imp13: Paramount