ZYS36: Kampfstern Galactica


Zwischen den Staffeln 2 und 3 haben wir uns den Kinofilm zur alten Kampfstern Galactica Serie angeschaut. Zusammengeschnitten aus den ersten 4 Episoden soll er in manchen Ländern ein größerer Erfolg als Star Wars gewesen sein …

Teilnehmer

avatar Tim
4
Steam Wishlist Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Jan
6
avatar Ben
5

Zugehörige Episoden

Sendungsnotizen

Begrüßung

00:01:31

Episoden auf dem Impulssender in der Sommerpause (Mulholland Drive — The Leftovers) .

Battlestar Galactica - Der Kinofilm

00:03:00

Blu Ray — Regie (Richard A. Colla — Alan J. Levi)  — Drehbuch (Glen A. Larson (*1937 †2014 — Quincy — 6-Mio-Dollar-Mann — Auf der Flucht — Buck Rogers — Magnum — Colt für alle Fälle — Knight Rider)  — Musik (Glen A. Larson (Quincy — Buck Rogers — Knight Rider — Colt für alle Fälle (1979 wurde die Serie in den Kategorien Outstanding Costume Design for a Series sowie Outstanding Individual Achievement – Creative Technical Crafts mit dem Emmy ausgezeichnet.)  — Richard Hatch wurde im selben Jahr als Bester Fernsehdarsteller für den Golden Globe Award nominiert. Auch die gesamte Serie erhielt eine Nominierung. — Wegen verschiedener Anklänge an George Lucas’ Film Krieg der Sterne (1977) war Kampfstern Galactica Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen. Pikanterweise zeichnete bei den ersten Folgen noch John Dykstra, der damals für Lucas’ Firma Industrial Light and Magic tätig war, die auch an Star Wars gearbeitet hatte, für die Spezialeffekte verantwortlich. — Für die Entwicklung der Dykstraflex wurde Dykstra 1978 mit einem Oscar in der Kategorie Visuelle Effekte ausgezeichnet. — Der Stil der Serie ist in Firefly wieder auffindbar., Doch — Das stimmt bei den Uniformen auf jeden Fall (Bild- und Tonqualität der überarbeiteten Fassung sehr gut.)  — Deutsch nur Stereo.

Zusammenfassung

00:18:16

Die Friedensverhandlungen mit den Zylonen sind ein Hinterhalt und die Kolonien werden von den Zylonen überrant (Die Galactica ist der letzte überlebende Kampfstern und macht sich mit einer zivilen Flotte auf, die Erde zu suchen - den 13. verlorenen Stamm)  — Auf der Suche nach Nahrung und Treibstoff treffen sie auf den Planeten Carilon — Die insektoiden Einheimischen betreiben ein im Gebiet bekanntes Kasino. Aber auch dieser Aufenthalt entpuppt sich erneut als Hinterhalt — Schließlich können Starbuck und Apollo den Zylonenbasisstern durch eine List besiegen und die Galactica fliegt den Sternen entgegen.

Cast

00:27:52

Richard Hatch (*1945 †2017 — spielte Apollo — Auch Romane nach der Serie geschrieben, die die Serie fortführen — William Shatners Gesangskunst (William Shatner sings 'My way' for George Lucas)  — Dirk Benedict (*1945 — spielte Starbuck — spielte auch Face im A-Team (Face and the Cylon)  — Lorne Greene (*1915 †1987 — Adama)  — Terry Carter (*1928 — Colonel Tigh)  — Noah Hatahway (*1971 — Unendliche Geschichte: Atréju)  — Herbert Jefferson Jr. (Der Junge)  — Maren Jensen (*1956 — Athena)  — Jane Seymoure (Serina — Leben und Sterben lassen (Solitaire) — *1951 — Sehr bekannt in Film und Fernsehn bis heute)  — Lew Ayres (Präsident Adar — *1908 †1996 — 1930: Paul Bäumer - Im Westen nichts neues) .

Aufbruch

01:08:23

Im Casino

01:15:47

Endkampf

01:29:04

Hinterlassener Eindruck

01:33:30

Bewertung

01:45:51

Jan: 6 — Tim: 4 — Ben: 5.

Letzte Worte

01:46:29

"Ahhhhhhhhh" Jan — "Hundeaffe" Tim — "Genozid" Ben.

Abspann

01:46:56

Schlagwörter

Kampfstern Galactica (1978) (1) Kino (1) Pilotfilm (3)

Bildquellen

  • zys36: Universal Studios

3 Antworten auf „ZYS36: Kampfstern Galactica“

    1. Hallo Olaf,
      danke für den Hinweis! Hätte dem Jan auch schon früher auffallen können 😀

      Zu deiner Frage habe ich eine gute und eine schlechte Antwort.

      zuerst die schlechte: Nein
      jetzt die gute: Haben wir bereits! Wird die nächste Folge. Bin noch nicht dazu gekommen sie zu schneiden.

      Viele Grüße
      Tim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.