IMP10: Mulholland Drive


“A story can be both concrete and abstract, or a concrete story can hold abstractions.

And abstractions are things that really can’t be said so well with words.”
– David Lynch

In diese Episode geht es um den Film Mulholland Drive von Autorenfilmer David Lynch. Lynch ist nicht so sehr daran interessiert Geschichten durch Plot zu erzählen. Ihm kommt es vor allem auf Stimmungen und Gefühle an und die Möglichkeiten, wie diese mit dem audiovisuellen Medium Film umgesetzt werden können. Das Ergebnis ist daher häufig eine surreal anmutende Traumwelt, die nur ihrer eigenen Logik folgt.

Lynch selbst sagt, dass es für ihn bei der Wahrnehmung eines Films nicht primär wichtig ist, ob man dem Plot folgen kann. Wichtig ist nur, sich darauf einzulassen, in eine andere Welt hineingezogen zu werden.

Trotzdem ist der Inhalt von Mulholland Drive letztlich für viele Leute nachvollziehbar und erklärbar und so geben auch wir unsere eigenen oder  Erklärungsversuche anderer wider. Wer den Film ganz unvoreingenommen sehen möchte, sollte ihn natürlich vor dem Podcast schauen.

“Amnesia sometimes ties up to acting because great actors or actresses forget themselves and become somebody else, and everybody, myself included, sometimes wants to get lost and to find themselves in a new world. And film gives you that chance to get lost completely in another world.”
– David Lynch

“I don’t know why people expect art to make sense. They accept the fact that life doesn’t make sense.”
– David Lynch

 

Teilnehmer

avatar Phil
6
avatar Ben
8
avatar Tim
9
Steam Wishlist Icon Amazon Wishlist Icon

Zugehörige Episoden

Sendungsnotizen

Begrüßung

00:01:23

Mulholland Drive (Mulholland Drive (IMDB)) .

Twin Peaks

00:03:03

Twin Peaks ist eine komplexe Serie aus den 90ern mit durchgehendem Handlungsstrang (Twin Peaks)  — Anderes Beispiel mit überwiegend durchgehendem Handlungsbogen in den 90ern (Babylon 5) .

David Lynch und Return of the Jedi

00:17:19

David Lynch Meets George Lucas.

Mulholland Drive: Thema und Stimung

00:23:57

Thema nach Ansicht der Zuschauer: — Phil (Illusion)  — Ben (Schuld)  — Tim (Schuld — Trauer)  — Stimmung nach Ansicht der Zuschauer: — Phil (verwirrt)  — Ben (traurig)  — Tim (beklemmend — absurd) .

Zusammenfassung

00:27:07

Der Film ist aufgeteilt in drei Teile. Teil zwei ist dabei sehr kurz und verbindet den ersten mit dem zweiten Teil (Der erste Teil ist eine Liebes- /Kriminal- /Film-Noir-Geschichte. Rita hat ihr Gedächts bei einem Autounfall verloren und flüchtet sich in ein Appartement in das jüngst Betty - eine junge Unschuld vom Lande - eingezogen ist. Die beiden versuchen die Hintergründe von Diane zu ergründen und verlieben sich ineinander. Neben der Hauptgeschichte zeigt der Film noch Episoden mit anderen Charakteren, die lose verknüpft zum Hauptplot sind)  — Im zweiten Teil gehen Rita und Betty in den Club Silentio. Hier löst sich der Plot des ersten Teils auf — Der dritte Teil mischt die Charaktere völlig durch. Einige heißen anders, werden aber von den gleichen Schauspielern gespielt. Einige heißen gleich, haben aber anderen Charakter.

Cast

00:36:47

Marc Pellegrino (spielt den unfähigen Killer — Bekannt als Jacob aus "LOST")  — Patrick Fishler (der von einem Albtraum heimgesuchten Diner-Besucher — spielt auch bei "LOST" mit als Assistent von LeFleur bei der Dharma-Initiative)  — Justin Theroux (spielt eine Hauptrolle in "The Leftovers")  — Naomi Watts (spielt Betty / Diane)  — Laura Hering (spielt Rita / Camilla)  — Michael Fairman (spielt einen der Filmproduzenten)  — Angelo Badalamenti (spielt den Espresso-Spuckenden Mobster — ist der Komponist der Filmmusik von Mulholland Drive)  — Billy Ray Cyrus (spielt den Poolreiniger)  — Anne Miller (spielt Coco die Hausverwalterin)  — Robert Forster (spielt den coolen Hollywood-Cop) .

Teil 1: Betty und Rita

00:46:00

Teil 1: Regiseur

00:47:51

(Mulholland Drive (2001) - The Cowboy [HD]) .

Teil 1: Der Killer

01:09:36

Teil 2: Club Silentio

01:20:40

(Ebert und Roeber - Mulholland Dr. — The Eye of the Duck - David Lynch — "A duck is one of the most beautiful animals. If you study a duck, you'll see certain things: the bill is a certain texture and a certain length; the head is a certain shape; the texture of the bill is very smooth and it has quite precise detail and reminds you somewhat of the legs (the legs are a little more rubbery). The body is big, softer, and the texture isn't so detailed. The key to the whole duck is the eye and where it is placed. It's like a little jewel. It's so perfectly placed to show off a jewel - right in the middle of the head, next to this S-curve with the bill sitting out in front, but with enough distance so that the eye is very well secluded and set out. When you're working on a film, a lot of times you can get the bill and the legs and the body and everything, but this eye of the duck is a certain scene, this jewel, that if it's there, it's absolutely beautiful. It's just fantastic." – David Lynch — "I believe every film has one The Eye of the Duck Scene. But it can fool you which one it is. It could be the scene we were talking about - I don't know." - David Lynch) .

Teil 3: Vertauschte Rollen

01:30:29

Hinweise zum Film

01:34:53

Davd Lynch gab auf Nachfrage 10 kryptische Hinweise, durch die der Film entschlüsselt werden kann: (1. Schenken Sie dem Anfang des Films besondere Aufmerksamkeit: Zwei wichtige Hinweise finden sich bereits vor dem Vorspann. — 2. Beobachten Sie, wann und wo rote Lampenschirme eine Rolle spielen. — 3. Achten Sie darauf, wie der Titel des Films lautet, für den die Schauspielerinnen bei Adam Kesher vorsprechen. Wird dieser Titel an einer anderen Stelle wiederholt? — 4. Ein Unfall ist ein schreckliches Ereignis … Beachten Sie genau den Ort des Unfalls. — 5. Wer gibt wem einen Schlüssel – und warum? — 6. Achten Sie auf den Bademantel, den Aschenbecher, die Kaffeetasse. — 7. Was wird im Club Silencio gefühlt, erkannt und mitgenommen? — 8 . Half Camilla allein ihr Talent? — 9. Beobachten Sie genau die Vorkommnisse im Umfeld des Mannes hinter Winkie’s. — 10. Wo ist „Tante Ruth“?) .

Bewertung

01:43:29

Phil: 6 — Ben: 8 — Tim : 9 — IMDB: 8,0.

Abspann

01:51:43

Der Abspann enthält wieder Ausschnitte aus der letzten Strophe von 'Crying' die letztlich die Grundgeschichte des Films auf hoher Ebene zusammenfasst ("Yes, now you're gone. And from this moment on. I'll be crying.") .

Schlagwörter

David Lynch (1)

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.