ZYS66: Sprung!


Nach der Ankunft der Demetrius und des beschädigten Zylonen Basissterns in der Menschenflotte schlagen die Zylonen-Rebellen den Menschen folgende Allianz vor: Gemeinsam soll der den Rebellen bekannte Ort der Zylonen-Kolonie angegriffen und Nummer 3 – also Dianna wiederaktiviert werden. Diese kann dann die letzten 5 Zylonen-Modelle benennen, die sich – wie Six nun auch den Menschen verrät – in der Menschen-Flotte befinden und den Weg zur Erde kennen. Als Gegenleistung sollen die Rebellen plus der letzten 5 freies Geleit erhalten.
Nach der Abmachung schmieden jedoch beide Allianzpartner intern eigene Pläne, im Falle der Menschen um ihre Risiken zu minimieren und im Falle der Zylonen weil sie kalte Füße bekommen. Und so führt das ganze am Ende der Folge ins Chaos
In der Nebenhandlung geht es darum, dass das Baltar-Radio der verbreitet, die Präsidentin würde Träume mit 2 Zylonen teilen – was letztlich beim Zwölfer-Rat und der Befölkerung den Vorwurf schürt, die Präsidentin habe eine geheime Agenda oder sei nicht offen ihnen gegenüber.
Das geht aber im Laufe der Folge so sehr in die Haupthandlung über, dass hier nicht von einer klassischen B-Handlung gesprochen werden kann wie die Behandlung der Präsidentin auf der Krankenstation der letzten Folge.

Teilnehmer

avatar Tim
9
Steam Wishlist Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Phil
8
avatar Marijo
8
avatar Ben
7

Zugehörige Episoden

Sendungsnotizen

Begrüßung

00:00:55

Rate mal wer zum Essen kommt

00:02:25

Lest we forget (Bild des Regiseurs: Wayne Rose) .

Zusammenfassung

00:13:03

(Nach der Ankunft der Demetrius und des beschädigten Zylonen Basissterns in der Menschenflotte schlagen die Zylonen-Rebellen den Menschen folgende Allianz vor: Gemeinsam soll der den Rebellen bekannte Ort der Zylonen-Kolonie angegriffen und Nummer 3 - also Dianna wiederaktiviert werden. Diese kann dann die letzten 5 Zylonen-Modelle benennen, die sich - wie Six nun auch den Menschen verrät - in der Menschen-Flotte befinden und den Weg zur Erde kennen. Als Gegenleistung sollen die Rebellen plus der letzten 5 freies Geleit erhalten)  — Nach der Abmachung schmieden jedoch beide Allianzpartner intern eigene Pläne, im Falle der Menschen um ihre Risiken zu minimieren und im Falle der Zylonen weil sie kalte Füße bekommen. Und so führt das ganze am Ende der Folge ins Chaos (In der Nebenhandlung geht es darum, dass das Baltar-Radio der verbreitet, die Präsidentin würde Träume mit 2 Zylonen teilen - was letztlich beim Zwölfer-Rat und der Befölkerung den Vorwurf schürt, die Präsidentin habe eine geheime Agenda oder sei nicht offen ihnen gegenüber.)  — Das geht aber im Laufe der Folge so sehr in die Haupthandlung über, dass hier nicht von einer klassischen B-Handlung gesprochen werden kann wie die Behandlung der Präsidentin auf der Krankenstation der letzten Folge.

Großer Auftritt

00:15:56

Der Deal

00:25:37

Ich dachte ich hätte Gesang gehört

00:32:34

Die Geheim-Deals

00:35:52

Träume

00:38:56

Hals über Kopf

00:50:00

Sprung!

00:58:33

Roslin und Tory

01:08:41

Bewertung

01:13:47

Ben: 7 — Phil: 8 — Marijo: 8 — Tim: 9.

Letzte Worte

01:19:30

"Nymph-Squad" Ben — "Lügner-Lioben" Phil — "Auf wiedersehen" Marijo — "Sprung!".

Abspann

01:20:02

Post-Show

01:20:52

eBay Kleinanzeigen Rant

01:41:48

Schlagwörter

Athena (2) Hera (1) Hybrid (2) Roslin (9) Zylonenbasisstern (4)

Bildquellen

  • zys66: NBC